Action am Feuerwehrhaus

Anlässlich Ihres 40-jährigen Jubiläums, veranstaltet unsere Jugendfeuerwehr Neuberg OT Rüdigheim, am kommenden Samstag den 29.06.2019, Gaudispiele, mit und für umliegende Jugendfeuerwehren.
Wozu wir alle Mitbürgerinnen und Mitbürger recht herzlich einladen uns zu besuchen!
Der Tag beginnt um 10:00 Uhr am Gerätehaus in der Gelnhäuser Straße. Es werden mehrere Mannschaften, bestehend aus Jugendlichen im Alter von 10-17 Jahren antreten und ihr Geschick bei verschiedenen Aufgaben, nicht nur aus dem Bereich Feuerwehr, unter Beweis stellen.
Gegen 15:00 Uhr ist die Siegerehrung geplant.

Für kühle Getränke, American Icecream sowie Speisen vom Grill mit Hamburger und Chicken Nuggets ist bestens gesorgt! Ebenfalls erwartet Sie unser reichhaltiges Küchenbuffet.

Wir würden uns sehr freuen Sie / Dich und Deine Familie , egal ob jung oder alt, bei uns begrüßen zu dürfen!
 
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und im Freien

Am 22. März fand die Jahreshauptversammlung des Fördervereines Freiwillige Feuerwehr Neuberg OT. Rüdigheim statt. Neben den Jahresberichten des Vorstandes, der Wehrführung, des Sprechers der Ehren- und Altersabteilung, der Jugendfeuerwehr sowie der Kindergruppe standen Ehrungen auf der Tagesordnung.
Der Vorstand sowie die Leitungen der einzelnen aktiven Abteilungen berichteten von einem aktiven Jahr 2018. Die Veranstaltungen wurden von den Mitgliedern und den Mitbürgern gut besucht. Insbesondere das Sommerfest fand wieder großen Anklang. Wobei auch hier der Wunsch und Bedarf an weiteren Unterstützern geäußert werden muss, um weiterhin die aktive Vereinsarbeit fortführen zu können.
Die Aktivitäten fasste man in einer Präsentation in Bildern im Anschluss noch einmal zusammen.
Geehrt wurden die anwesenden Mitglieder:
Für 25 - jährige Vereinszugehörigkeit Franz Ferdinand Leppkes.
Für 40 - jährige Vereinszugehörigkeit Jörg Lukowics und Peter Hamburger.
Bereits 50 Jahre gehört Heinrich Schäfer den Floriansjüngern an.
Eine besondere Ehrung erhielt der ehemalige 1. Vorsitzende und Gemeindebrandinspektor a.D. Roland Fromm. Er wurde für sein langjähriges Wirken und Engagement, um die Feuerwehr und den Verein, auf Vorschlag des Vorstandes von der Versammlung einstimmig zum Ehrenmitglied gewählt und anschließend ernannt.
Bürgermeisterin Iris Schröder dankte dem gesamten Vorstand für seinen Einsatz, allen aktiven Einsatzkräften für Ihre Bereitschaft zum Wohle Ihrer Mitbürger in der Freizeit ehrenamtlich tätig zu werden und allen Vereinsmitgliedern für die Unterstützung der Feuerwehr.
Für Getränke während der Versammlung und einen kleinen Imbiss im Anschluss an den offiziellen Teil war wie immer gesorgt

 

Bildunterschrift:
Vereins - Ehrungen 2018 Freiwillige Feuerwehr Neuberg OT. Rüdigheim, v.l.n.r Bürgermeisterin Iris Schröder, Ehrungen: 50 Jahre Heinrich Schäfer, 25 Jahre Franz Ferdinand Leppkes, zum Ehrenmitglied ernannt GBI a.D. Roland Fromm, 40 Jahre Peter Hamburger, 40 Jahre Jörg Lukowics, 1. Vorsitzender Michael Brosch und 2. Vorsitzender Andreas Dankert, einige Geehrte waren krankheitsbedingt entschuldigt.

Freiwillige Feuerwehr Neuberg - Weihnachtsbaumsammelaktion

Die zu entsorgenden Bäume werden am Samstag den 12.01.2019 abgeholt.

Bitte stellen Sie diese bis 09.00 Uhr am Straßenrand bereit, wo sie dann von den Neuberger Ortsteilwehren eingesammelt werden. Dieser Service ist für die Neuberger Bürger grundsätzlich kostenlos. Allerdings wäre die Feuerwehr für eine Spende in die Sammelbüchse sehr dankbar und würde sich sehr freuen. Diese wird in diesem Jahr für die Unterstützung der Ausbildung, des Brandschutzes und der Jugendarbeit verwendet.

Hinweis: Es werden nur Bäume ohne Lametta mitgenommen. Am Sammeltag nicht bereitgestellte Bäume müssen selbst über die braune Tonne entsorgt werden. Die Feuerwehr holt diese ausschließlich am Sammeltag ab.

Unser Kamerad, Vorbild und Freund KBI a.D. Wolfgang Köhler ist am 25.02.2019 im Alter von 72 Jahren nach langer Krankheit aus unserer Mitte für immer von uns gegangen.
Wolfgang war seit 1962 Mitglied der Feuerwehr. Wolfgang lag das Wohle der Feuerwehr und seiner Heimatgemeinde immer sehr am Herzen. Er durchlief viele Ausbildungen und Stationen, zunächst in seiner Heimatwehr, dann auf Kreis- und Landesebene. So war er  unter anderem seit 1972 stellvertretender Wehrführer, dann Wehrführer in Neuberg- Rüdigheim, Ortsbrandmeister in Neuberg, Kreisausbilder im Main - Kinzig - Kreis,  Kreisbrandmeister, Stellvertretender Kreisbrandinspektor, lange Jahre Kreisbrandinspektor sowie Leiter des Gefahrenabwehrzentrums und bis zu Letzt Vorsitzender des AK60+. Er engagierte sich weiter im Nassauischen- und Landesfeuerwehrverband, wo er auch in der Vorstandsarbeit aktiv war.
Mit Erreichen der Altersgrenze im Jahre 2008 trat er in die Ehren- und Altersabteilung ein, der er bis zu seinem Tode als Sprecher in Neuberg - Rüdigheim angehörte. Dort war er auch im Vorstand des Feuerwehrvereines in verschiedenen Positionen tätig, unter anderem als 1. Vorsitzender von 1976 bis 1986. In der Rolle des Sprechers der Ehren- und Altersabteilung war er dort auch bis zuletzt aktiv. Wolfgang lebte ein Leben für die Feuerwehr und war immer mit Herz und Verstand für seine Kameradinnen und Kameraden in allen Bereichen und auf allen Ebenen zur Stelle.
In tiefer Trauer nehmen wir Abschied. Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Angehörigen.

Wir werden Wolfgang immer ein ehrendes Andenken in unseren Reihen und unseren Herzen bewahren. Mach‘s gut lieber Wolfgang!

Deine Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Neuberg.

Der Wehrführerausschuss

Die Vereinsvorstände

 

Weihnachtsgrüße der Feuerwehr Neuberg

Liebe Bürgerinnen und Bürger Neubergs, wir, die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Neuberg wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit sowie einen guten Rutsch in das neue Jahr.

Wir möchten zum Jahresabschluss die Gelegenheit ergreifen, um Ihnen unseren Dank für Ihre Unterstützung im vergangenen Kalenderjahr auszudrücken.
- DANKE für Ihren Besuch unserer Events und Veranstaltungen in diesem Jahr, um die Fördervereine zu unterstützen!
- DANKE für Ihre Unterstützung und Rücksichtnahme im Rahmen unseres Einsatz- und Übungsdienstes!
- DANKE für die Spendenbereitschaft für die Vereins- und Jugendarbeit!
- DANKE für die vielen positiven Rückmeldungen, den Zuspruch und den Respekt, den wir im Laufe des Jahres für die Ausübung unseres Ehrenamtes und die Ausrichtung unserer Feste durch Sie erfahren haben.

Wir freuen uns bereits sehr darauf sie auch in 2019 wieder an unseren verschiedenen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Außerdem möchten wir die Gelegenheit nutzen unseren Kameradinnen und Kameraden zu danken, die auch in diesem Jahr wieder RUND UM DIE UHR 24 Stunden, 7 Tage die Woche - neben Privatleben und Beruf - bereit standen, ihren Mitbürgern jederzeit zur Hilfe zu eilen und sie vor besonderen Gefahren zu schützen.

Wir wünschen euch und unseren Vereinsmitgliedern, sowie besonders allen, die ihrer freiwilligen Feuerwehr in Neuberg, in diesem Jahr eine helfenden Hand waren, eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten – hoffentlich einsatzfreien - Rutsch in das neue Jahr.

Ihre und Eure Gemeindebrandinspektion, Wehrführerausschuss und Vereinsvorstände